Skip to main content

Dreiräder für Babys?

Dreirad fuer BabysDreiräder gehören zum beliebtesten Spielzeug für Kindern. Dreirad fahren bietet nur Vorteile!

Sie sind draußen an der frischen Luft, können ausgelassen spielen und trainieren nebenbei motorische Fertigkeiten beim Dreirad fahren.

Kinder sollten so oft wie möglich an der frischen Luft spielen. Da kann es auch mal Regnen! Wie sagt man so schön „Es gibt kein schlechtes Wetter! Nur schlechte Kleidung!“ Auch wenn es mal kälter ist, können sie draußen spielen. Es werden dadurch die Abwehrkräfte gestärkt und die Kinder sind abgehärtet und sind nicht so anfällig für eine Erkältung.

Ab wann können Kinder Dreirad fahren?

Für viele Eltern stellt sich die Frage „Wann kann ich meinem Kind ein Dreirad kaufen?“

Zum richtigen Dreirad fahren müssen natürlich bestimmte Voraussetzungen vorhanden sein. Zum einen muss das Kind selbstständig aufrecht sitzen und sich dabei am Lenker festhalten können. Wenn das klappt kann der oder die kleine schon mal auf das Dreirad gesetzt werden und von den Eltern vorsichtig zum Beispiel bei einem Spaziergang mit einer Haltestange geschoben werden.

Einige Dreiräder haben einen Sicherheitsgurt, gerade bei den kleinsten sollte dieser auf jeden Fall zum Einsatz kommen. Als Zubehör kann dieser auch bei einigen Modellen nachgerüstet werden.

Das wichtigste bei kleinen Kindern ist immer eine sicherer und feste Sitzposition!

Welche Dreiräder sind für Babys geeignet?

Beim Kauf von einem Dreirad sollte als erstes ein Blick auf die Herstellerempfehlung getätigt werden!

Die Firma smarTrike erfreut sich großer Beliebtheit mit ihren Allround-Dreirädern! Dieser Anbieter hat ein neues Konzept für Dreiräder entwickelt. In 4 Stufen kann das Dreirad dem Alter des Kindes gerecht, umgebaut werden. Beginnend mit der ersten Stufe ab einem Alter von 10 Monaten. Nach und nach werden von Stufe zu Stufe diverse Hilfen oder Stützen entfern und das Dreirad gleicht in der letzten Stufe einem ganz normalen Dreirad wie es jeder kennt.

Die erste Stufe beinhaltet zum Beispiel eine hohe Rückenlehne, Sicherheitsgurt, Fußstützen, Armlehnen und viele weitere Hilfen. Der Lenker wird arretiert und das Dreirad kann mit der Schiebestange von den Eltern gelenkt werden.

Somit ist es eigentlich nicht wirklich ein Dreirad, aber mit einem Alter ab 10 Monaten kann auch noch kein Kind Dreirad fahren. Diese Modelle von smaTrike sind aber sehr praktisch und können in der ersten Zeit als Buggy oder Kinderwagenersatz benutzt werden. Ein weiterer großer Vorteil ist durch das Mitwachsen des Dreirades die extrem lange Benutzbarkeit.

Diese Dreiräder von smarTrike können über viele Jahre benutzt werden!


Ähnliche Beiträge